Herzlich Willkommen auf der Webseite des Potsdamer SV Mitte

 

psv_logo

Wir möchten Sie herzlich begrüssen und freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Seite.
Hier können Sie jede Menge über den Verein und seinen Spielbetrieb erfahren. Falls Sie Lust haben, uns einmal zu besuchen und uns näher kennenzulernen, kommen Sie doch einfach zu einem unser wöchentlichen Spieleabende jeweils Freitag ab 18:00 Uhr in der Zeppelin-Grundschule 23, Haeckelstr. 72-74 in 14471 Potsdam.


Pokalturnier des PSV 2016

Auch für das Jahr 2016 wird wieder ein Pokalsieger gesucht. Mit 26 Anmeldungen ist ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt worden. Auch unsere 3 „Neuen“ Tyron Milare , Horst Halling und Max Harrer haben sich angemeldet.  Die Termine und die Auslosung für die ersten beiden Runden stehen schon fest. Wir wünschen allen spannende und tolle Partien und evtl. gibt es ja wieder die eine oder andere Überraschung zu bestaunen. Am Freitag-Abend ist ja vieles möglich 😆

weiterlesen

Schlacht von Dennewitz

Marzahna richtete nun schon das 14. Schnellschachturnier aus. Es gab eine sehr starke Besetzung, angeführt wurde das Teilnehmerfeld vom GM Alexander Naumann. Leider fand dieses Jahr vom PSV nur Erhard den Weg nach Dennewitz. Da waren in den letzten Jahren schon deutlich mehr Spieler vom PSV am Start gewesen.

Erhard holte 4,5 Punkte und kam damit auf Platz 29 ein.  Gewinnen konnte das Turnier IM Ilja Schneider mit 7,5 Punkten

Bericht


28. Deutsche Senioren- Einzelmeisterschaft

Auch Hans war im Sommer aktiv und spielte die stark besetzte Senioren Einzelmeisterschaft mit. Er spielte in der sehr stark besetzten Gruppe A, wo sich insgesamt 133 Schachspieler angemeldet hatten.

Hans kam auf starke 5 Punkte aus 9 Partien und wurde damit 46.

Turnierseite


 Lichtenberger Sommer 2016

Beim diesjährigen Lichtenberger Sommer gingen 208 Spieler an den Start. Vom PSV spielten Heiko Schäfer, sowie unser Neuzugang Myron Tilare mit. Nach 9 Runden hatte Heiko  5 Punkte auf dem Konto und wurde damit 92. Myron sammelte hervorragende 4,5 Punkte und wurde damit 116.

Gewinnen konnte das Turnier der GM Vladimir Dobrow mit 8 Punkten vor dem IM Ahmadinia,Ebrahim, der 7,5 Punkte erzielen konnte.