14. Dahmelandpokal Wildau

In Wildau fand nun schon der 14. Dahmelandpokal statt. An dem Open nahmen 79 Schachfreunde dran teil. Gespielt wurden 5 Runden Schweizer System. Der PSV war mit Heiko Schäfer und unseren beiden Neuzugängen Jose Pablo Lopez Gomez, sowie Rene Kellner beteiligt.

Heiko erwischte einen sehr guten Start, er konnte die ersten beiden Runden für sich entscheiden. In der 3. Runde gab es dann leider eine Niederlage was Heiko etwas in der Tabelle zurückfallen ließ.

In den abschließenden beiden Partien konnte Heiko dann noch weitere 1,5 Punkte holen. Mit den damit erreichten 3,5 Punkten wurde er 11. und damit bester Potsdamer.

Pablo erwischte dagegen ein genau umgekehrtes Turnier. Aus den ersten 3 Runden holte er 0,5 Punkte, bevor er die beiden letzten Partien dann aber für sich entscheiden konnte. Die 2,5 Punkte reichten damit für Platz 38.

Bei Rene lief es diesmal wohl eher durchwachsen. Er holte aus den 5 Partien gegen teilweise starke Gegner 1,5 Punkte und wurde damit 65.

Sicher ist Wildau jedes Jahr immer eine gute Veranstaltung um sich für die bevorstehende Saison etwas einspielen zu können.

Gewonnen  hat das Turnier Werner Püschel Lasker Steglitz) vor Ulf von Hermann (SK König Tegel) Beide holten 4,5 Punkte.

Herzlichen Glückwunsch für diesen Erfolg !

 

Turnierseite

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.