7. Potsdamer Sommeropen

Zu unserem 7. Potsdamer Sommeropen meldeten sich 133 Schachspieler an. Absoluter neuer Teilnehmerrekord.  Viele Schachfreunde waren von den Räumen, der Atmosphäre und dem familiären Catering begeistert Die Teilnehmer kamen aus Brandenburg / Berlin, aber wir konnten dieses Jahr auch sehr viele Schachspieler aus den verschiedensten Bundesländern begrüßen.

Auch sehr viele junge Spieler nutzen das Turnier, um Erfahrungen zu sammeln bzw. um sich für die deutsche Meisterschaft warm zu spielen.

Die Setzliste wurde angeführt von GM Michael Richter (SK König Tegel) vor FM Daniel Malek (SK Zehlendorf).

Von unserem Verein meldeten sich 12 Spieler an.

In den ersten Runden gaben sich die Favoriten kaum eine Blöße. Sie taten sich in der einen oder anderen Partie zwar etwas schwer, letztlich wurden die Partien aber gewonnen.

In der zweiten Runde erwischte es die PSV-er heftig. Am Brett 1 spielte Steven Grigoleit gegen Michael Richter.

M. Richter – St. Grigoleit

Steffen Bernhöft spielte gegen Clemens Rietze und Adrian Faust gegen Jan Mantau, um nur einige Beispiele zu nennen. Die Punkte waren dann auch recht dürftig, nur Adrian konnte einen halben Punkt erobern.

In der 5. Runde gab es vielleicht so etwas wie eine kleine Vorentscheidung. Nach dieser Runde hatte nur noch Michael Richter eine weiße Weste, er konnte gegen Clemens Rietze seine Partie mit den schwarzen Steinen gewinnen. Damit hatte er auf die Verfolger einen halben Zähler Vorsprung.

Nach der 6. Runde gab es keinen Spieler mehr mit 100 % . Am Brett 1 trennte sich M. Richter und J. Pfreundt unentschieden.

Damit kam es in der 7. und letzten Runde zur entscheidenden Partie zwischen M. Richter und Johannes Florstedt (Godesberger SK). Diese konnte der Berliner GM für sich entscheiden und damit den Turniersieg sichern.

J. Florstedt – M. Richter

Auf den 2. Platz kam die Nr. 2 der Setzliste Daniel Malek. Er konnte 6 Punkte holen und verlor nur eine Partie in der 4. Runde gegen Johannes Florstedt. Damit konnte er seine Platzierung vom Vorjahr, übrigens auch mit 6 Punkten, wiederholen.

D. Malek – S. Krefenstein

Auf den 3. Platz mit 5,5 Punkten kam Jakob Pfreundt Königsspringer SC, punktgleich mit 8 weiteren Spielen.

Herzlichen Glückwunsch für diesen tollen Erfolg.

Bester Potsdamer auf Rang 19 mit 5 Punkten wurde vom USV Potsdam Jann – Christian Tiarks.

 

Vom PSV beteiligten sich dieses Jahr 12 Spieler. Erste wertvolle Erfahrungen konnten Max Harrer und Lennart Dornuff in so einem stark besetzten Turnier sammeln.

M. Harrer; L. Dornuff

Bei den anderen wechselten sich Licht und Schatten ab. Sehr zufrieden kann sicher Adrian sein, der gegen sehr starke Gegner 4,5 Punkte holte und erst in der letzten Runde eine Partie verlor.

A. Faust

 

Die Preisträger waren wie folgt:

  1. Platz      GM Michael Richter                       SK König Tegel                           6,5 Punkte
  2. Platz      FM Daniel Malek                            SK Zehlendorf                              6 Punkte
  3. Platz      Jakob Pfreundt                               SC Königsspringer Hamburg    5,5 Punkte
  4. Platz      Johannes Florstedt                        Godesberger SK                           5,5 Punkte
  5. Platz      FM  Martin Brüdigam                  SK König Tegel                             5,5  Punkte

 

Beste weibliche Teilnehmer

  1. Platz      Beate Pfau                                        SF Schwedt                                    4,5 Punkte
  2. Platz      Marie Antoinette Wolff                Leegebrucher SF                            3,5 Punkte
  3. Platz      Christine Gebhardt                        SF Friedrichshagen                       3,5 Punkte

 

Bester Senior

  1. Platz      FM Dr. Peter Welz                           SV Empor Berlin                         5,5 Punkte
  2. Platz      Klaus Müller                                      SG Lok Brandenburg                 4,5 Punkte
  3. Platz      Klaus-Dieter Kühl                            Schwarzenbeker SK                    4,5 Punkte

Beste Jugendliche:

  1. Platz      Jakob Hartmann                             Königsjäger Süd-West Berlin  5,5 Punkte
  2. Platz      Jann-Christian Tiarks                    SC Empor Potsdam                    5 Punkte
  3. Platz      FM Christian Polster                     SK Verden                                     5 Punkte
  4. Platz      Moritz Weishäutel                         SV Empor Erfurt                          4 Punkte
  5. Platz      Jonas Kreutz                                   Königsjäger Süd-West Berlin    4 Punkte

 

Bester unter DZW 1000

  1. Platz      Menno Veldhuis                             SV Potsdam-West                          3 Punkte
  2. Platz      Eli Klose                                              Vereinslos                                         3 Punkte
  3. Platz      Daniel Zander                                   Vereinslos                                         2 Punkte

 

Bester unter DWZ 1200

  1. Platz      Daniel Rose                                       Königsjäger Süd-West Berlin 3,5 Punkte
  2. Platz      Peter Grabs sen.                               SC Empor Potsdam                   2 Punkte
  3. Platz      Wolfgang W. Springer                   Hamburger SK                             2 Punkte

 

Bester unter DWZ 1400

  1. Platz      Gennaro Tedesco                           SC Kreuzberg                                    3 Punkte
  2. Platz      Daniel Pessine                                 Schachpinguine Berlin                   3 Punkte
  3. Platz      Edna Marlene Fricke                     SF Friedrichshagen                         3 Punkte

 

Bester unter DWZ 1600

  1. Platz      Johannes Tschernatsch                 SV Kinder-Jugend Potsdam         4 Punkte
  2. Platz      Michel Zimmer                                Ludwigsfelder SC                            4 Punkte
  3. Platz      Filip Grozea                                       SV Mattnetz Berlin                        3,5 Punkte

 

Bester unter DWZ 1800

  1. Platz      Adrian Schoeneshoefer                SK Weisse Dame Hamburg             4 Punkte
  2. Platz      Benjamin Matthes                         SC Oranienburg                                4 Punkte
  3. Platz      Torsten Rose                                   Königsjäger Süd-West Berlin        4 Punkte

Bester unter DWZ 2000

  1. Platz      Veit Godoj                                         Königsjäger Süd-West Berlin        5 Punkte
  2. Platz      Silvio Brandt                                     SK Großlehna                                   5 Punkte
  3. Platz      Adrian Faust                                     Postdamer SV-Mitte                       4,5 Punkte

 

PSV-Mitte Spieler

21.Platz               Adrian Faust                      4,5 Punkte

25.Platz               Carsten Hein                     4,5 Punkte

28.Platz               Steffen Bernhöft               4,5 Punkte

41.Platz               Heiko Schäfer                      4 Punkte

43.Platz               Erhard Bernhöft                 4 Punkte

46.Platz               Steven Grigoleit                  4 Punkte

62.Platz               Falk Petrak                         3,5 Punkte

82.Platz               Manfred Schneidereit         3 Punkte

87.Platz               Ralf Schröder                       3 Punkte

101.Platz            Andreas Greber                  2,5 Punkte

113.Platz            Lennart Dornuff                   2 Punkte

113.Platz            Max Harrer                           1  Punkt

 

Beste Potsdamer Vereins-Spieler von insgesamt 26 !

  1. Platz               Jann-Chrisian Tiarks       5 Punkte             USV Potsdam
  2. Platz               Adrian Faust                      4,5 Punkte          PSV-Mitte
  3. Platz               Nils Werthmann              4,5 Punkte          USV Potsdam
  4. Platz               Carsten Hein                     4,5 Punkte          SC Empor Potsdam
  5. Platz               Steffen Bernhöft            4,5 Punkte          PSV-Mitte

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.