Herzlich Willkommen auf der Webseite des Potsdamer SV Mitte

psv_logo

Wir möchten Sie herzlich begrüssen und freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Seite.
Hier können Sie jede Menge über den Verein und seinen Spielbetrieb erfahren. Falls Sie Lust haben, uns einmal zu besuchen und uns näher kennenzulernen, kommen Sie doch einfach zu einem unser wöchentlichen Spieleabende jeweils Freitag ab 18:00 Uhr in der Zeppelin-Grundschule 23, Haeckelstr. 72-74 in 14471 Potsdam.


 
10.11.2017 – Mitgliederversammlung PSV 18:30

Potsdamer Sommeropen

Nun ist es endlich soweit. Das nun schon 7. Potsdamer Sommeropen findet vom 25.05. – 28.05.2017 statt. Wir freuen uns auf die hoffentlich wieder  zahlreichen Anmeldungen aus Potsdam, aus der Region und auch aus der Ferne.

Ausschreibung 2017                         Flyer 2017

Runde 1       2. Runde          3. Runde     4. Runde    5.Runde       6. Runde          7. Runde

Teilnehmerliste      Rangliste  DWZ   Elo

Bericht


3. Runde Mannschaft

Potsdamer SV Mitte I                 – SC Lindow 02                            5,5 – 2,5       Bericht

Potsdamer SV Mitte II               – Hohenleipischer SV Lok I          3 – 5            Bericht

Potsdamer SV Mitte III              – SC Caissa Falkensee II               2,5 – 5,5

Empor Potsdam IV                      – Potsdamer SV Mitte IV           2,5 – 1,5


Radio Potsdam – PSV

und hier gibt es nun den versprochenen Mitschnitt vom Radio Potsdam

 

XI. Open in Falkensee 2017

Eine Erfolgsstory findet ihre Fortsetzung. Nun schon zum 11. Mal fand am letzten Wochenende im Oktober 2017 das Open in Falkensee statt. Mit letztlich 93 Teilnehmern wurde mal wieder ein neuer Rekord aufgestellt. Nur mal zur Erinnerung: vor 11 Jahren begann man mit 28 Teilnehmern, glaube ich jedenfalls.

weiterlesen

Punktspiel 4. Mannschaft

nachdem unsere vierte in den ersten beiden Runden gegen die Favoriten auswärts gegen Empor IV und Leegebruch II jeweils knapp mit 1,5 zu 2,5 verloren hatten ist heute ein Sieg gegen Werder III eingefahren worden mit 2,5 : 1,5.
Andreas Hohloch – Triegel 0:1
Lennert Dornuff – Willi Wierscheim  1:0
Uwe Faust – Daniela Jahne 1/2 : 1/2
Max Harrer – Siegfried Pradel  1 : 0
Nun stehen wieder 2 Favoriten an. Auswärts gegen Empor V (26.11.) und ein Heimspiel gegen Wittstock II (17.12.). Dann ist die Vorrunde beendet und es werden nach den Ergebnissen neue Gruppen gebildet.

Landespokal Mannschaft

Die erste Runde im Mannschaftslandespokal ist nun gespielt worden. Der PSV beteiligte sich mit 2 Mannschaften an diesem Wettbewerb.

Unsere 1. Mannschaft wurde ihrer Favoritenrolle gerecht. Gegen die Schachfreunde vom SC Straußberg gab es ein souveränes 4 – 0. Carsten Kühne, Heiko Schäfer, Helmut Pönisch, sowie Hans Rackowiak konnte ihre Partien gewinnen.

Ungleich schwerer hatte es unsere 2. Mannschaft gegen die Schachfreunde aus Senftenberg. Nach fast 5 Stunden Spielzeit stand eine etwas ernüchternde 1 – 3 Niederlage. Nur Steffen Bernhöft konnte am Brett 4 seine Partie gewinnen, während Steven Grigoleit (stellte nach wenigen Zügen die Dame ein), Andreas Greber (war mehr drin) und Wolfram Christen (sehr unglücklich) verloren.

Die Niederlage war sich nicht unverdient, aber letztlich wohl etwas zu hoch.

 

Sommerturniere

 

Auch dieses Jahr fanden im August diverse Turniere mit Beteiligung von Spielern unseres Vereines statt.

Turnier in Werder

Zur 700 Jahr-Feier von Werder und dem Jubiläum 20 Jahre SV Werder organisierten die  Schachspieler von Werder ein kleines offenes  Turnier. Gespielt wurden 6 Runden im Schweizer System. Insgesamt trugen sich 38 Schachspieler in die Teilnehmerliste ein.

Vom PSV spielte Heiko Schäfer mit. Er erwischte ein sehr starkes Turnier und konnte 5 Punkte aus 6 Partien holen. Nur gegen den späteren Turniersieger Raphael Rehberg musste sich Heiko in der 4. Runde  geschlagen bekennen. Am Ende reichten die 5 Punkte für den starken 2. Platz.

Turnierseite

 

 

Schnellschach Dennewitz 2017

Auch 2017 fand in Dennewitz wieder ein sehr stark besetztes Schnellschachturnier statt.

Carsten Kühne nahm diesmal als einziger Spieler vom PSV teil. Er konnte 4,5 Punkte aus 9 Partien erzielen und wurde damit. 19.

Endstand

Bericht

 

 

  Lichtenberger Sommer

Beim Lichtenberger Sommer spielten dieses Jahr Tyron Milare und Heiko Schäfer mit. Beide konnten, gegen starke Gegner, 5 Punkte aus 9 Partien sammeln. Heiko erreichte damit Platz 65, während Tyron den 84. Platz von 220 Teilnehmern erzielen konnte.

Gewinnen konnte dieses Turnier GM Rene Stern

Turnierseite

  XIX Sommeropen Briesen

In Briesen spielte Andreas Greber mit. Die Besonderheit ist hier, das in Gruppen gespielt wird. In der A-Gruppe (ab DWZ 1750) konnte Andreas 2,5 Punkte aus 5 Partien erzielen. Das reichte am Ende für Platz 17 von 28 Teilnehmern.

Gewinnen konnte, mit 4,5 Punkten, der Turnierfavorit Hartmut Riedel (Zitadelle Spandau). Bester Potsdamer mit 3,5 und damit Rang 3, wurde Nils Werthmann (USV Potsdam)

Turnierseite